Über Anja

Beruflich:

Nebenberuflich seit 2013 selbstständig und im Bereich Ernährungsberatung und Erwachsenenbildung tätig.  Zuvor im Bereich Sport und Ernährung inklusive Produktentwicklung tätig.

Aus- und Weiterbildung:

Studium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien.

Diplomarbeit: Ermittlung der Häufigkeiten von Methylentetrahydrofolatreduktase-Polymorphismen bei jungen Erwachsenen im Alter von 18 -30 Jahren

Publikation:  „Das Vitamin Folsäure als Beispiel für die nutrigenomische Forschung“

(Lebensmittelcluster 1/2009; E.Rudolph, J.König, A.Zamernik)

Ausbildung zur Aerobic- und Fitnesstrainerin am Universitätssportinstitut in Wien

Holmes Place Personal und Fitnesstrainer Ausbildung

Persönliches:

„Via Finis Est“ – „Der Weg ist das Ziel“

Das Thema Ernährung begleitet mich seit meinen Teenager Zeiten. Nachdem ich mich in einem Fitnesscenter anmeldete wuchs mein Interesse stetig weiter. Leider stand ich nach etlichen Lehrbüchern noch immer vor einem großen Fragezeichen, was das Thema „richtige Ernährung“ betraf. Dies motivierte mich zum Studium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien.

Während meines Studiums war auch Training der ideale Ausgleich zum stundenlangen Sitzen im Hörsaal oder vor den Skripten. Aus dem Ausgleich wurde eine Passion, die mich dazu bewegte, an der Sportuniversität eine „Aerobic und Fitnesstrainer“ Ausbildung zu absolvieren.

Nach dem ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen hatte wuchs mein Interesse immer mehr im Bereich Sport und Ernährung, so konnte ich auch erste Berufserfahrungen, bei einer österreichischen Nahrungsergänzungsmittelfirma sammeln. Der Büroalltag wurde mir aber zu eintönig so entschloss ich mich nach einem Gastspiel als Ernährungstrainer in einem Fitnesscenter in Wien zu einer 180 Grad Wende und „erlernte“ einen zusätzlichen Beruf.

Nebenberuflich bin ich nun seit 2013 selbstständig und im Bereich Ernährungsberatung und Erwachsenenbildung tätig.

Ich bin der Überzeugung, dass es keine Ernährungsform gibt die für jedermann gleich praktikabel ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass Menschen wieder lernen in sich hineinzuhören und versuchen herauszufiltern welche Lebensmittel ihnen Gut tun und bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützend wirken.

An der PFA – PERSONAL FITNESS ACADEMY unterrichte ich im Zuge der Diplom Ernährungstrainer Ausbildung die Unterrichtsfächer Makronährstoffe, Mikronährstoffe, Special Diets, Sporternährung Lebensmittelkennzeichnung, Umgang mit wissenschaftlichen Studien und Kochpraxis. Weiters versuche ich den TeilnehmerInnen vieles aus meiner persönlichen Erfahrung weiter zu geben.

Die Vermittlung bzw. das Können Ernährungssinn und -unsinn zu unterscheiden ist mir ein besonderes Anliegen.