Faszientrainer

 

Nächste Termine Modul 1:  12. und 13. April 2018, Modul 2:  14. und 15. April 2018

 

r

Info

Vortragende

Beatrix Baumgartner

Umfang

  • Anatomie der Faszien
  • Neueste Studien
  • Faszientraining
  • Fasziale Trainingslehre
  • und viel Praxis

Ausbildungsort

Wagramerstraße 19/IZD-Tower EG002
1220 Wien, Österreich

Kontakt

Melde dich über das Kontaktformular,
email, oder telefonisch über unsere Hotline:
+43 676 60 13 730 !
Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Kursstarts & Termine

Fascial Fitness Introduction Kurs (FFT – Modul 1) :
12. und 13. April 2018

Fascial Fitness Trainer Kurs (FFT – Modul 2) :
14. und 15. April 2018

}

Ausbildungsdauer

jeweils 2 Tage pro Modul

Kosten

EUR 320,- inkl. Lehrunterlagen pro Modul

Faszien Introduction Course nach Dr. Robert Schleip

PFA-Fitness bietet diese Ausbildung exklusiv im Original nach Dr. Schleip an

Ob beim Läufer/der Läuferin, dem/der KraftsportlerIn, im Reha-Bereich oder für den/die FreizeitsportlerIn: Faszientraining ist mittlerweile eine unentbehrliche Trainingsergänzung geworden, da es vor allem diesen Faktoren dient:

Leistungssteigerung, Verletzungsprävention, Beweglichkeit, Körperhaltung,
Regenerationsverkürzung und der Optimierung von Kraft.

Die Bewegungswissenschaften richteten ihr Augenmerk bisher hauptsächlich auf ein Training der Muskulatur, des Kreislaufs, sowie der Koordination.
Neuere Erkenntnisse über den wesentlichen Beitrag der Faszien zur Kraftübertragung, sowie als propriozeptives Sinnesorgan und als globales federndes Spannungsnetzwerk (Tensegrity) haben nun zu einem Siegeszug der Faszienforschung auf dem sportmedizinischem und trainingswissenschaftlichen Gebiet beigetragen. Nicht zuletzt deshalb, weil die meisten Sportverletzungen das kollagene Bindegewebs-Netzwerk betreffen und das Integrieren von faszialen Übungen die sportliche Leistung deutlich steigern kann. Dieses lebendige Seminar beleuchtet einige der Konsequenten und Einsichten für ein gezieltes Faszien-Training.

  • Slings & Springs: myofasziale Ketten als elastische Federn und ihre kinetische Speicherfunktion
  • Globale Spannungsketten versus segmentale Bewegungen
  • Gleit-/Scherbewegungen und Propriozeption
  • Optimale Vorspannung (Wohlspannung) und Vernetzung
  • Belastungsvariation und gezielte Ruhepausen

Wie stärke ich mein Bindegewebe? Wie halte ich es elastisch?

Einiges davon ist alt bekannt; erscheint jetzt aber unter einem neuen und konkreten Licht. Anderes was in den letzten 2 Jahrzehnten im Massensport entwickelt wurde, wirkt im Zuge der Faszienforschung eher fraglich. Der Bereich „Gesundheitssport“ wird neu definiert. Die uns bekannte „Rückenschule“ revolutioniert. Der Leistungssport steht vor völlig neuen Voraussetzungen und kann neue Trainingsreize setzen, die mit Sicherheit eine Leistungssteigerung bewirken. Egal ob Sie privat oder beruflich an Sport, Rehabilitation, Pilates, Kampfsport, Yoga interessiert sind, oder sich einfach nur gerne bewegen, dieses Seminar wird Ihnen Anregungen und konkretes Handwerkszeug geben, um Ihr Bewegungsverständnis mit neuen Inspirationen zu befruchten.

Diese Ausbildung wurde für TherapeutInnenen, TrainerInnen und SportlerInnen konzipiert.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.