Förderungen und Finanzierungen

 

MIT DER RICHTIGEN FINANZIERUNG STEHT DEINER AUSBILDUNG

ZUM PERSONALTRAINER NICHTS IM WEG!

Eine solide Aus- und Weiterbildung ist die Basis für jeden Arbeitserfolg.
Wir unterstützen und informieren dich gerne persönlich über alle aktuellen Förderungsmöglichkeiten.

Nutz das große Angebot von Förderungsmöglichkeiten in Österreich, sowohl vom Bund als auch von den Bundesländern, für die Ausbildungen an der

Einen Überblick und umfangreiche Informationen über die umfassenden Förderungsmöglichkeiten bekommst du auf den folgenden Bildungsförderungsdatenbanken und Internetplattformen.

 

  • Förderungen bis zu 100 % 100%

FÖRDERUNGEN NACH BUNDESLÄNDER

 

 

Förderung durch das AMS

Das Arbeitsmarktservice Österreich www.ams.at bietet eine Weiterbildungsdatenbank unter www.weiterbildungsdatenbank.at. In bestimmten Fällen sind auch Förderungen des AMS möglich. Eine Absprache mit dem AMS Berater vor Kursbeginn ist Voraussetzung.

Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

NEU ab 14.11.2016 !

Mit der Förderung von Qualifizierungen unterstützt Sie das Arbeitsmarktservice bei der Weiterentwicklung Ihrer MitarbeiterInnen. Nutzen Sie die Möglichkeit der elektronischen Beantragung über das eAMS-Konto. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem/Ihrer Berater/in der Regionalen Geschäftsstelle des AMS.

Förderung durch den WAFF

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem WAFF – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds – besteht die Möglichkeit zu individuellen Förderungen für unsere Ausbildungen. Nähere Informationen zum umfangreichen Service des WAFF findest du unter www.waff.at

NÖ Bildungsförderung

Das Land NÖ leistet an Personen, die an beruflichen Bildungsmaßnahmen teilnehmen, einen Beitrag zur Finanzierung von Bildungskosten. Der Fortbildungskurs muss an einer Bildungseinrichtung absolviert werden, die über eine Zertifizierung verfügt.

OÖ Bildungskonto NEU

Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen Erwachsener zum besseren Fortkommen im Beruf und zur besseren persönlichen Qualifizierung.

Burgenland – Qualifikationsförderungszuschuss

Die Bildungsmaßnahme dient der arbeitsmarktpolitisch zielführenden Weiterbildung von ArbeitnehmerInnen, Arbeitslosen, Arbeitssuchenden, Zivil- und Präsenzdienern sowie Männern und Frauen in Karenz, die

a) sich in ihrem erlernten Beruf bzw. ihrer ausgeübten Tätigkeit weiterbilden möchten; oder
b) ihren Beruf/ihre Tätigkeit wechseln möchten; und keine Förderung seitens des AMS oder anderer Stellen für den gleichen Zweck erhalten.

Diese Weiterbildung hat Qualifikationen zu vermitteln, die im gegenwärtigen oder zukünftigen Beruf/Tätigkeit zur Anwendung gelangen oder Voraussetzung für eine Höherqualifizierung (z.B. Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung) sind. Zuschüsse werden nach Maßgabe der vorhandenen Mittel und nach Art des Förderungsfalles vergeben.

Salzburger Bildungsscheck

Ziel dieser Fördermaßnahme ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung einzelner Personen. Demzufolge wird eine berufsorientierte Weiterbildung oder Ausbildung gefördert, in welcher Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind.

Graz – Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung

Die Initiative „Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung“ des Referats Arbeit und Beschäftigung des Sozialamtes der Stadt Graz fördert Ihre persönliche Weiterbildung bzw. Umschulung mit bis zu € 1.000,- pro Person. Bezahlt werden damit ein Teil der Kosten oder die gesamten Kosten der Kurse, Aus- und Weiterbildungen oder Umschulungen. Das Projektteam der ÖSB Consulting GmbH unterstützt Sie bei der Antragstellung und bietet zusätzlich auch eine kostenlose Qualifizierungsberatung an.

Tirol – Bildungsgeld-update

Ziel ist, die berufliche Qualifikation von Arbeitskräften zu erhöhen, um damit den Bestand an Beschäftigten möglichst hoch zu halten sowie die Arbeitslosigkeit zu vermindern. Durch einen Beitrag zur Finanzierung von Aus- und Weiterbildungskosten soll ein Anreiz zur Teilnahme an beruflichen Bildungsmaßnahmen geschaffen werden.

Gegenstand

Es werden Kosten für Schulungsmaßnahmen zur Aus- und Weiterbildung gefördert, die von anerkannten Bildungsträgern angeboten werden. Nicht förderbar ist der Besuch von Schulen, Hochschulen, (Privat)Universitäten, sowie damit vergleichbaren Bildungseinrichtungen mit Öffentlichkeitsrecht, für die durch die öffentliche Hand bereits Schulbeihilfen, Stipendien oder ähnliche Unterstützungen vorgesehen sind.

Vorarlberg – Bildungszuschüsse

Es gibt in Vorarlberg verschiedene Fördermöglichkeiten. Sie unterscheiden sich nach Ausbildungsart und förderbarer Personenkreis. Die Anträge können frühestens nach Beginn der Ausbildung gestellt werden, die finanzielle Unterstützung wird nach Ausbildungsende ausbezahlt.

Kärnten – Bildungsförderung

Das Land Kärnten fördert Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, um durch gezielte berufsspezifische Qualifikation, Arbeitsplätze in Kärnten abzusichern.